Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

willkommenbuchpublikationen → Einführung in die Schriftlinguistik
2008-2-20

Einführung in die Schriftlinguistik

autor


titel

Einführung in die Schriftlinguistik.

untertitel

Erweitert um ein Kapitel zur Typographie von Jürgen Spitzmüller.


reihe

Studienbücher zur Linguistik

band

8

auflage

3., überarb. und ergänzt


verlag

Vandenhoeck & Ruprecht

www.v-r.de/de/titel/352526516.

ort

D-37073 Göttingen

datum

isbn

978-3-525-26516-1

umfang, ausstattung

kartoniert, 21 x 14,4 x 1,6 cm, 319 s., 31 abb.


umschlag

umschlag


verlagstext

Dem Buch liegt die Annahme zugrunde, dass die Schrift keineswegs, wie vielfach behauptet, ein sekundäres, der Sprache nachgeordnetes System ist, sondern eine eigenwertige, voll funktionale Realisierungsform von Sprache. Geboten wird ein instruktiver Überblick über die linguistisch relevanten Aspekte von Schrift (z.B. Schrifttypen und Schriftsysteme, Schriftgeschichte, Graphematik, Orthographie, Schriftspracherwerb). Dabei werden auch immer wieder Bezüge zu aktuellen Themen hergestellt (z.B. zum Schreiben im Internet und den neuesten Entwicklungen der Rechtschreibreform). Der Leser erhält auf diese Weise eine kompakte Einführung in eine Thematik, die in den letzten Jahren zunehmend studien- und examensrelevant wurde. Ergänzt wird die vorliegende Auflage um ein Kapitel zur Typographie (verfasst von Jürgen Spitzmüller), das in grundlegende Konzepte dieser in der Linguistik bis vor kurzem noch wenig beachteten Disziplin einführt. Übungsaufgaben, Lösungsvorschläge, kommentierte Literaturhinweise und ein ausführliches Glossar runden das Buch ab.

»Insgesamt handelt es sich bei diesem Studienbuch zu einem wichtigen linguistischen Teilgebiet um eine sehr empfehlenswerte Publikation, die in der Inlandsgermanistik wie auch in der Auslandsgermanistik und im Deutsch-als-Fremdsprache-Studium sicher ihren Weg machen wird.« Dieter Nerius in: Deutsch als Fremdsprache 2005, Nr. 42, H. 1, S. 57