Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

willkommenbuchpublikationen → Der Jugend zuliebe
2010-5-22

Der Jugend zuliebe


autor (hrsg.)


titel

Der Jugend zuliebe.

untertitel

Literarische Texte, für die Schule verändert.


reihe

Valerio

band

11/2010

herausgeber der reihe

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung

verlag

Wallstein-verlag (produkt)

ort

D-37073 Göttingen

datum

isbn

978-3-8353-0610-3

ausstattung, umfang

broschiert, 121 s.


umschlag

umschlag


verlagstext

Literarische Texte werden seit langem in unterschiedlicher Weise verändert, um sie jungen Lesern zugänglich zu machen. Nacherzählungen mit und ohne literarischen Anspruch, Übersetzungen (auch aus dem Deutschen in das Deutsche), Bearbeitungen im Sinne von Kürzungen, Vereinfachungen in Wortschatz und Grammatik, Modernisierungen der einen oder anderen Art, Kommentierungen mit Text und Bild im literarischen Werk selbst und schließlich Vereinheitlichung der Orthographie stecken ungefähr den Rahmen des Gegebenen ab. »Valerio 11« untersucht dieses Feld: Mit welchen Mitteln versucht man, sich auf das Rezeptionsverhalten der jungen Generation - auch als den Lesern von morgen - einzustellen?


inhaltsverzeichnis

  Vorwort 5
Bierwisch, Manfred Das Eigene und das Fremde. 7
Ewers, Hans-Heino Vom Elend der Bearbeitungen, vom Nutzen der Nachdichtungen. 12
Dersch, Jochen Goethe als Groschenroman. 18
Eisenberg, Gabriele, und Stede, Marga Literatur für alle; bearbeitete Texte im Deutschunterricht aus Lehrerperspektive. 23
Kunz, Eleonore, und Grupp, Matthias »Einfach klassisch« – ein Angebot. 34
Bark, Joachim Büchner in der Schule; über Textausgaben, Unterrichtshilfen, Stundenblättern u.Ä. zu Dantons Tod, Woyzeck und Lenz. 39
von Matt, Peter Über die pädagogische Chance orthographischer Differenzen. 49
von Hentig, Hartmut »… wie Literatur bearbeitet werden könne, damit sie Jugendlichen zugänglich wird.« 53
Knoop, Ulrich Klassikertexte sind lebendiger als ihre ›Modernisierungen‹, und Verstehensschwierigkeiten sind ihre Attraktion. 62
Eisenberg, Peter Literarische Prosa aus dem 19. Jahrhundert: orthographische und andere Veränderungen. 70
Klein, Wolfgang Über die zwänglerische Befolgung sprachlicher Normen. 77
Kocher, Ursula Die Beine des Walfischs und die heiß ersehnten Kartoffeln; Erich Kästners Emil und die Detektive und die Neue Rechtschreibung. 88
Plachta, Bodo Nochmals: Für eine historische Edition. 95
Ruhrberg, Christina Sägen am Stuhl des »Tronfolgers«; zur orthographischen Modernisierung von Klassikerausgaben des Reclam Verlags. 104
  Über die Autoren 118